Zur Startseite A+ A-

Auf der Suche nach der verloren Zeit

Im Rahmen der Hospizwoche Hamburg 2016, beginnend am 8.10.2016, werden wir am 14.10.2016 einen hochspannend Vortrag hören von der Kunsthistorikerin M. Koch.

Der Titel des kanpp zweistündigen Vortrags heißt:

„Eine Spurensuche nach der „Zeit“ durch die Jahrhunderte der Bild- und Kunstgeschichte in der „neuen“Hamburger Kunsthalle“.

Start ist 14 Uhr, Kunsthalle Hamburg, Glockengießerwall

Wir möchten mit der Teilnahme an der Hospizwoche Hamburg dokumentieren, dass uns eine ganzheitliche Weltsicht, auch im Übergang sehr wichtig ist. Zur Ganzheitlichkeit gehört auch die Sterbebegleitung, die viele hundert Hamburger ehrenamtlich innerhalb ihrer Institutionen leisten. Das GBI nimmt schon seit 7 Jahren an der Hamburger Hospizwoche mit Vorträgen teil.

Nachdem die Kunsthalle, zumindest der Altbau fast zwei Jahre gesperrt war, möchten wir uns nun in die neuen Bilderwelten begeben und schaun, welche neuen Bezüge sich auftun, bzw. welche neuen Bilder aus dem Archiv gehängt worden sind. Auch die altbekannten Bilder erstrahlen in einem neuen Licht, denn viele Wände sind in einem knalligen buntfarbton gestrichen worden, so dass die Wirkung der Bilder in einem völlig neuen Licht erstrahlt.

Anmeldung hier: wende(at)gbi-hamburg.de oder telefonisch 040-24840203

Hier ein Bericht zur Führung des GBI im Rahmen der Hospizwoche Hamburg 2016 – link.

 

Kostenrechner