Zur Startseite A+ A-

Erlösung von schwerem Leiden…

Ich leide viel, meine Kinder, es ist wahr;
aber es gibt Leute, die lebend noch mehr leiden
als ich im Sterben.
Béranger

 

Liebe Eheleute Michaelis,

nach langem, für Sie so kräftezehrendem Siechtum ist Ihre liebe Mutter ihrer schweren Krankheit erlegen. Sie haben ihre Mutter nunmehr fast drei Jahre hingebungsvoll und selbstvergessen betreut. Da sie das Ende ihres Leidensweges herbei gesehnt hat, dürfen Sie sich damit trösten, alles Menschenmögliche getan zu haben, um Ihrer Mutter die qualvolle letzte Zeit einigermaßen erträglich gemacht und ihr in Ihrem Hause neben der aufopfernden Pflege vor allem Liebe und Geborgenheit geschenkt haben.

Die Sorge um Ihre Mutter hat Ihre ganze Kraft in Anspruch genommen. Nun aber haben Sie es sich redlich verdient, Abstand und Ruhe zu gewinnen, zu sich selber zu finden und Ihr eigenes Leben – möglichst ohne schlimme Belastungen – zu führen. Ein gütiges Schicksal möge Ihnen keine weiteren Bürden auferlegen und Sie für alle Mühe und Selbstlosigkeit mit reichem Segen belohnen.

Wir laden Sie herzlich ein, ein paar erholsame Tage in unserer Ferienwohnung am schönen Ammersee zu verbringen, wenn Sie die Bestattung und alle damit verbundenen Maßnahmen hinter sich gebracht haben – damit Sie aufatmen und sich neu orientieren können.

Mit allen guten Wünschen und in freundschaftlicher Verbundenheit

Ihre

Familie Blissenbach