Zur Startseite A+ A-

Blütenmeer Friedhof Ohlsdorf

Der Friedhof Ohlsdorf ist einer der größten Friedhöfe der Welt. Aufgrund des neuen „Konzeptes 2050“ öffnet und erweitert der Friedhof Ohlsdorf seinen Aufgabenbereich und möchte seine staatlichen Flächen nutzen als Naherholungsgebiet und Park. In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass auch jetzt noch, Anfang Juni, der Ohlsdorfer Friedhof ein wahres Blütenmeer ist. Insbesondere die Rhododendron Pflanzen, mehrere 10.000, stehen größtenteils noch in vollster Blütenpracht.  Um einen Eindruck zu gewinnen, können Sie den kleinen Bericht von Sat1 vom letzten Sommer sehen, wenn sie diesem Link folgen. Das Hamburger Abendblatt spricht von 36.000 Rhododendron Pflanzen auf dem Ohlsdorfer Friedhof, link.

Außerdem nutzt der Ohlsdorfer Friedhof, genauso wie der Wiener Zentralfriedhof, seine überschüssige Fläche, um Blumenwiesen entstehen zu lassen, auf denen Blumen wachsen können, von denen sich Wildbienen ernähren können, bzw. ihren Nachwuchs mit dem produzierten Honig füttern können. Hier ein Bericht auf der Seite der Deutschen Wildtierstiftung, link.

Bildrechte: GBI Großhamburger Bestattungsinstitut rV

Kostenrechner