Zur Startseite A+ A-

Digitaler Nachlass – das Internet vergisst nicht

Das Internet hat unsere Welt von Grund auf verändert. 80 Prozent aller Deutschen nutzen das digitale Netz, und jeder Einzelne hinterlässt dort bleibende Spuren, wenn er geht. Vielleicht nutzen Sie die sozialen Medien (Facebook, Google+, Xing etc.) oder Sie kaufen online bei Versandhändlern ein (Otto, Zalando, Amazon)? Sie nutzen den Online-Bezahldienst Paypal oder haben ein Online-Abonnement Ihrer Tageszeitung? Dann umfasst Ihr digitaler Nachlass einerseits sehr viele persönliche Daten, andererseits kann er vielleicht sogar finanzielle Guthaben oder Dauerschuldverhältnisse beinhalten.

Als Angehöriger ist es so gut wie unmöglich, alle diese Daten aufzufinden, Konten abzuwickeln und zu schließen. Damit Ihnen als Hinterbliebenen keine unbekannten Verbindlichkeiten entstehen und die persönlichen Daten des Verstorbenen sicher aus dem Netz entfernt werden, bieten wir vom GBI einen besonderen Service an:

In Zusammenarbeit mit der Firma Columba wird der digitale Nachlass des Verstorbenen unter strengster Beachtung des Datenschutzes aufgespürt und nach Ihren Vorgaben abgewickelt. Auch ohne Passwörter können Konten geschlossen und persönliche Informationen gelöscht werden. Mögliche geldwerte Forderungen werden so transparent gemacht und können dem Erbe zugeführt werden. Sie entscheiden, was als Andenken im Internet verbleiben darf, z. B. Publikationen von Fachtexten etc., und was aus pragmatischen Überlegungen heraus gelöscht werden sollte.

Digitaler Nachlass – das GBI regelt ihn diskret und zuverlässig

UPDATE Februar 2015: Facebook hat in den USA einen Nachlassverwalter als Option im jeweiligen Facebook-Profil verankert. Nach deutschem Recht folgt die Regelungsberechti­gung nach § 1922 BGB dem legitimen Erben: Hier der Artikel im Focus.

UPDATE II: Im November 2016 gab es in Hamburg eine Konferenz zum digitalen Nachlass – hier weiterlesen. Man konnte dort lernen, dass es ein unnötig mühevoller Weg ist, den digita­len Nachlass als Privatverbraucher zu regeln. Daher empfehlen wir nachdrücklich die Beauftragung von Columba aus Berlin über das GBI Großhamburger Bestattungsinstitut rV.

 

 

digitaler Nachlass GBI

Kostenrechner