Zur Startseite A+ A-

Friedhöfe in Hamburg und die COVID-19-Pandemie

Bund und Länder haben sich auf Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus geeinigt und es wird eindringlich ermahnt auf nicht dringlich notwendige soziale Kontakte zu verzichten.  Zur Risikominimierung müssen sich auch die Friedhöfe in Hamburg Vorgaben erarbeiten um der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft gerecht zu werden.

Die aktuelle Situation hinsichtlich der COVID-19-Pandemie (Corona-Krise) und die erschreckende Entwicklungen in den letzten Tagen beschäftigen uns alle.

Die Verwaltungen der Friedhöfe in Hamburg informieren das GBI Großhamburger Bestattungsinstitut engmaschig über Veränderungen. Aktuell muss von Tag zu Tag reagiert werden.

Einige Friedhöfe haben bereits angekündigt keine Trauerfeiern mehr durchführen zu können. In so einem Fall möchten wir Ihnen die Möglichkeit anbieten in der GBI-TRAUERFEIERHALLE mit bis zu 20 Personen eine Trauerfeier zu planen und ausschließlich die Beisetzung / Bestattung im kleinen Kreis auf dem jeweiligen Friedhof zu begleiten.

Die meisten Friedhöfe reagieren mit dem Wunsch der Erstellung von nachvollziehbaren Teilnehmerlisten, wie sonst  Kondolenzlisten, welche den vollständigen Namen, die Anschrift und eine Telefonnummer enthalten sollen, damit im Falle einer Erkrankung Kontaktpersonen informiert werden können.

BEISPIEL FÜR REGELUNGEN

FRIEDHOF OHLSDORF

Zum Schutz der Trauergäste, der Friedhofsmitarbeiter und der Bestatter, soll die Personen-/Teilnehmerzahl so gering wie möglich gehalten werden – damit ausreichend Abstand zwischen den einzelnen Personen entstehen kann.

Durch die unterschiedlichen Größen der Feierhallen hat man beschlossen, die halbe Personenzahl,  die gemäß Brandschutz-Verordnung zulässig wäre, zu akzeptieren.

Bei Fragen dazu, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren – WIR GEBEN IHNEN AUSKUNFT!

Wir als Bestatter sind für die Einhaltung der Personenzahlen verantwortlich und bitten um Ihr Verständnis.

Das Krematorium und die Verstorbenenhalle in Ohlsdorf sind ab Mittwoch den 18. März geschlossen. Begleitete Einäscherungen sind zur Zeit nicht möglich.

Beratungen, Grabkäufe und Vorsorgen möchte der Friedhof Ohlsdorf soweit möglich gern per Telefon und E-Mail durchführen.

Friedhof Ohlsdorf: Tel: 040 59388 713   Mail: kundenberatung@friedhof-hamburg.de

Friedhof Öjendorf: Tel: 040 59388 757   Mail: b2-online@friedhof-hamburg.de

Friedhof Volksdorf und Friedhof Wohldorf: Tel: 040 60901796  Mail: volksdorf@friedhof-hamburg.de

 

 

Kostenrechner