Warum ist das GBI ein Hamburger Original?

Dem Leitsatz aus dem Gründungsjahr 1920, ist das GBI Großhamburger Bestattungsintitut rV treu geblieben:

„Jeder Hamburger Bürger, egal von welchem Stand, hat das Anrecht auf eine angemessene Bestattung“. Das GBI hat sich mit den Bedürfnissen der Menschen verändert und steht für eine kompetente, moderne und zugewandte Hilfe im konkreten Trauerfall und bietet ein umfangreiches Angebot zum Thema Bestattungsvorsorge, fördert die Trauerkultur und vermietet Wohnungen zu sozial adäquaten Preisen.

Der hundertjährige Einsatz für den Hamburger Bürger hat dazu geführt, dass wir als Hamburger Original wahrgenommen werden. Wir sind dankbar für diese wertvolle Anerkennung unserer Arbeit und unserer gelebten Werte. Dieses Feedback hat uns veranlasst zu unserem hundertjährigen Bestehen, unser eigenes „Hamburger Original“ Siegel zu entwickeln. Sie Partnerschaft mit der Stadt Hamburg und der Hamburger Polizei sind in besonderer Weise Ausdruck für die Verbundenheit mit der Hansestadt.

Geschäftsführender Vorstand 

Volker Wittenburg

HAMBURGLIEBE BIS ZUM SCHLUSS

Hamburg Liebe bis zum Schluss – mit uns bekommt der „Hafen-liebende-Hamburger (m/w/d)“ die Möglichkeit einen ganz besonderen Abschied auf der Elbe zu gestalten. Eine Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen oder eine Tour bis nach Blankenese. Die „Hamburg“ Themen-Gestaltungen sind aber nicht nur für den echten Hamburger ein liebevoller Rahmen für einen feierlichen Abschied. Wir kennen alle Seiten der Stadt – die Guten und die Traurigen. Der Tod macht keinen Unterschied – wie wir!

EIN AUSDRUCK UNSERER HAMBURGLIEBE

Unsere Kollegen auf Tour durch die Hansestadt haben einige besondere Momente eingefangen.

MITARBEITER

Wir

Melanie Regenberg

"Manchmal hilft es schon miteinander zu sprechen."

Hinrich Löschen

"Ein gemeinsames Lachen kann Schmerzen lindern."

Silke Schwarz

"Menschen begleiten zu können, bedeutet mir sehr viel."

Martin Behr

"Ich wollte einfach etwas Sinnvolles tun."

Silke Jansen

"Ich bin für klare Worte und liebevolle Gesten."

Dr. Horst Sebastian

"Ich bin mir sicher, dass es immer einen Weg gibt."

Michaela Wackeroth

"Über den Tod zu sprechen ist der erste Schritt den Schmerz zu überwinden."

Anja Peters

"Zu Bett zu gehen und zu wissen, dass man Menschen an diesem Tag geholfen hat, ist das Beste."

Margret Kolbe

"Einen kühlen Kopf bewahren für diejenigen, die zu betroffen sind, das liegt mir."

Angela Dührkopp

"Ich unterstütze Familien gerne dabei, eigene Rituale zu finden und einzubringen."

Martina Dreher

"Ich kann mir keinen anderen Beruf mehr für mich vorstellen."

Jürgen Fanslow

"Manchmal hilft es, Dinge, die einem beängstigend bevorstehen, ganz sachlich zu betrachten."

Wir

SIND NOCH MEHR..

Blog - info - News

Unser Beitrag

Hamburger Hospizwoche

Hamburger HOSPIZWOCHE GBI bei der Hamburger Hospizwoche In der Woche zwischen dem 10. und 17. Oktober 2021 ist es wieder einmal so weit – wir

Read More »

happy END

happy END die Bestattungs-Messe Am 07.November 2021 ist es wieder einmal so weit – wir sind zu Gast bei der happy END der Bestattungs-Messe. Lange

Read More »

ROLLEN TAUSCH

ROLLEN TAUSCH WENN KINDER TRÖSTEN Manchmal fehlt einem die Kraft für alles. Die Schuldgefühle, wenn es dabei um die eigenen Kinder geht sind unglaublich groß.

Read More »

LEICHTIGKEIT

LEICHTIGKEIT MIT GBI BESTATTUNGSVORSORGE Spätestens, wenn man zum ersten Mal mit der Organisation der Bestattung eines Familienmitgliedes oder einer sehr nahestehenden Person konfrontiert wird, weiß man,

Read More »

DIGITAL

DIGITAL WANDEL DER BEDÜRFNISSE Das wichtigste sind die Bedürfnisse der Angehörigen!Bedürfnisse verändern sich – durch persönliche Entwicklung, wirtschaftliche Veränderungen und gesellschaftliche Wandlungen. Längst sind wir

Read More »

DIVERSITY

VOLL NORMAL DER TOD MACHT KEINEN UNTERSCHIED – WIE WIR Der Tod macht keinen Unterschied. WIE WIR.Während darüber diskutiert wird, ob ein Stadion in Regenbogenfarben

Read More »