Zur Startseite A+ A-

Egon Bahr verstorben

Egon Bahr, einer der einflussreichsten Politiker in den Reihen der SPD ist am 20.08.2015 im Alte von 93 Jahren verstorben. 1922 wurde er geboren in Treffurt (Thüringen). Nach dem zweiten Weltkrieg, in dem er als Soldat gedient hat, wurde er bei RIAS Berlin Kommentator und begann seine journalistische Laufbahn. Irgendwann kam er der SPD immer näher und wechselte ins Berliner Rathaus und unterstützte die Politik von Willy Brandt, der damals Bürgermeister war. Brand stieg in die Bundespolitik nach Bonn auf und Egon Bahr folgte ihm. Zunächst Staatssekretär, dann Minister für besondere Aufgaben, war Bahr ein enger Berater von Willy Brand und Miterfinder der Friedenspolitik mit den Staaten hinter dem eisernen Vorhang. Ein wichtiger Denker des 20 Jahrhunderts hat uns verlassen.

Egon bahr