Zur Startseite A+ A-

Loriot im Alter von 87 Jahren verstorben

Vicco von Bülow, der Großmeister des lakonischen Humors des 20. Jahrhunderts ist im Alter von 87 Jahren am Starnberger See verstorben. Generationen von Fernsehzuschauern können die Szenen nahezu auswendig, die Loriot mit seiner Film-Partnerin Evelyn Hamann, verstarb 2007, gedreht hat. Nachdem Loriot nach dem 2. Weltkrieg Kunst in Hamburg studierte wurde er bekannt als Zeichner für Illustrierte und Magazine und publiziete eigene Bücher. Mit der zunehmenden Bekanntheit fand Loriot ins Fernsehen. Auf die Frage was Humor ausmache sagte er: „Die Brechung der Konvention und des zu Erwartenden“.  Auf die Frage des SZ- Magazins nach der Inschrift auf seinem Grabstein sagte Loriot: “ „Zweckmäßig wäre es, wenn der Name draufstünde“  weitere Infos