Zur Startseite A+ A-

Vorsorgenachmittag beim DRK Barmbek

ÖFFENTLICHEN VORSORGENACHMITTAG

am Montag, den 11.04.2016, von 15 – 17.30 Uhr

im DRK Kreisverband Nord Hamburg Barmbek in Zusammenarbeit mit dem GBI Großhamburger Bestattungsinstitut rV

  • Wer braucht eine notarielle Generalvollmacht?
  • Warum ist die Bestattungsvorsorge sinnvoll?

 

Jeder Mensch wird älter, biologisch weil es in der Natur der Lebewesen liegt und statistisch, weil in der Medizin so viele Fortschritte erzielt wurden. Das Älterwerden zieht bei vielen Menschen Einschränkungen nach sich. Je älter wir werden, desto eher besteht die Chance einer schwerwiegenden Erkrankung. Erkrankungen können nicht nur den Körper ereilen, sondern auch den Geist. So kann es passieren, dass die Entscheidungsfähigkeit z.B. durch eine Demenz eingeschränkt wird oder dass man durch einen Unfall mehrere Tage bewusstlos ist.

Dann ist guter Rat teuer und manche Entscheidungen kurzfristig zu fällen. Wie will ich medizinisch behandelt werden? Sollen lebenserhaltende Maßnahmen unter allen Umständen eingeleitet werden? Wer darf darüber entscheiden?

In jedem Fall ist es gut, rechtzeitig eine Patientenverfügung gemacht zu haben. In einer notariellen Generalvollmacht ist die Personensorge/Patientenverfügung meist mit geregelt. Aber dann sind noch nicht alle anderen Entscheidungsmöglichkeiten des Lebens festgelegt, z.B. die Finanzsorge oder der Datenschutz. Werden meine Bankgeschäfte erledigt? Wer darf meine wichtige Post öffnen und beantworten?

Durch eine notarielle Urkunde, das Beweismittel mit der höchsten Wirkkraft, die eine Stellvertretung bzw. Bevollmächtigung regelt, können alle rechtlichen Dinge des Lebens festgelegt werden. Eine Generalvollmacht kostet nicht viel Geld.

Sie möchten sich weiter informieren oder haben Fragen dazu? Dann kommen Sie zu unserer Veranstaltung.

Dort wird neben den Erläuterungen zur rechtlichen Personenvorsorge durch den Notar Herrn Nümann auch über die Vorteile einer Bestattungsvorsorge und neue Formen von Grabstätten auf den Hamburger Friedhöfen durch Herrn Wende vom Großhamburger Bestattungsinstitut (GBI) informiert. Außerdem wird der bekannte Vorsorgeordner (Wert 20 €) vorgestellt und kostenlos verteilt.

Der Vorsorgenachmittag ist kostenlos!

Für einen kleinen Imbiss mit Getränken ist gesorgt.

Eine Anmeldung bis Montag, den 4.4., ist erwünscht.

Telefonnumemr 040- 470656 oder 040-24840203

Wann: Montag, den 11.04.2016

Uhrzeit: 15 – 17:30 Uhr

Ort: Gemeinschaftszentrum des DRK Kreisverband Nord,

 

Steilshooper Straße 2, 22305 Hamburg