Zur Startseite A+ A-

Trauerfall und die COVID-19-Pandemie

Persönliche Gespräche im konkreten Trauerfall finden weiterhin statt!

WIR SIND FÜR SIE DA – AUCH IN DER KRISE!

Persönliche Gespräche im konkreten Trauerfall werden selbstverständlich weiter geführt, idealerweise jedoch in den Räumlichkeiten des GBI, um einen besseren Schutz mit Blick auf umzusetzende Hygienemaßnahmen leisten zu können. (KEINE SORGE – sollten Sie nicht mobil sein, finden wir eine andere, gute Lösung).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei den Gesprächen auf  hinreichenden Abstand zu Ihnen achten. Die Heimtücke, dass Sie und wir uns gut fühlen können, trotzdem aber das Virus tragen oder weitergeben könnten, macht Vorsicht unabdingbar.

Auch wenn es manchmal leichter erscheint „eben schnell für eine Frage bei uns vorbei zu kommen“, bitten wir Sie um Ihr Verständnis, dass vor- oder nachbereitende Gespräche möglichst telefonisch erfolgen sollen.

RUFEN SIE UNS AN – VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN!

 

GUT ZU WISSEN:

TELEFONISCHE BERATUNG IM STERBEFALL – EINE MÖGLICHKEIT!

Eine Beratung im Sterbefall kann nicht weniger fürsorglich und informativ telefonisch erfolgen! Telefonische Beratungen sind keine Seltenheit, etwa wenn sich Angehörige nicht in Hamburg aufhalten oder aus anderen Gründen nicht in eine unserer Filialen in Hamburg kommen können – Fragen Sie bei Ihrer Kontaktaufnahme nach dieser Option.

Zur Risikominimierung führen wir vorerst (zunächst bis zum 31.03.2020) keine persönlichen Beratungsgespräche zum Thema Bestattungsvorsorge.

 

 

Kostenrechner