ÜBERFÜHRUNG IN DIE

HEIMAT

Das Verbringen des Verstorbenen vom Sterbe- bzw. Auffindungsort an einen anderen Ort ob nun in eine öffentliche Leichenhalle, in die Räumlichkeiten des GBI, zum Krematorium oder über die Grenzen des Landes hinaus, nennt man unabhängig vom Transportweg ÜBERFÜHRUNG

Viele Menschen wünschen sich, in Ihrem Heimatland oder in Ihrer Wahlheimat begraben zu werden – doch der Tod nimmt darauf keine Rücksicht. In solch einem Fall muss der  Verstorbene durch eine Auslandsüberführung zur Begräbnisstätte gebracht werden.

Während Sie vielleicht an Ihre emotionalen Grenzen stoßen kommt die Belastung durch vielleicht unbekannte Vorschriften, Gesetze und Formalitäten hinzu, die es bei einer Auslandsüberführung zu beachten gilt. Hier unterstützen wir Sie mit unserem umfassenden Service. Wir helfen Ihnen Trost in dem Gedanken zu finden, dass Sie den Wunsch der Bestattung/Beisetzung im Ausland erfüllen konnten.

In manchen Ländern ist eine Einbalsamierung in den Gesetzen zur Einfuhr vorgeschrieben. Durch unser entsprechend ausgebildetes Team mit angestellten Thanatopraktikern, was in Deutschland etwas Besonderes ist, führen wir diese gerne für Sie durch.

Mit 100 Jahren Erfahrung im Bestattungswe­sen wissen wir genau, was zu tun ist, damit Sie in Ruhe Abschied nehmen können.

Im Ausland verstorben

Tritt der Tod im Ausland ein und es besteht der Wunsch, die letzte Ruhestätte in Hamburg / im Hamburger Umland zu finden, so organisieren wir für Sie die Überführung aus dem Ausland nach Hamburg und stehen Ihnen gerne zur Seite.

Kooperationspartner

Blog - info - News

Unser Beitrag

KINDERBESTATTUNG

KINDERBESTATTUNG WENN DER TOD SICH NICHT AN REGELN HÄLT 𝓚𝓲𝓷𝓭𝓮𝓻𝓫𝓮𝓼𝓽𝓪𝓽𝓽𝓾𝓷𝓰 W̺͆e̺͆n̺͆n̺͆ d̺͆e̺͆r̺͆ T̺͆o̺͆d̺͆ s̺͆i̺͆c̺͆h̺͆ n̺͆i̺͆c̺͆h̺͆t̺͆ a̺͆n̺͆ R̺͆e̺͆g̺͆e̺͆l̺͆n̺͆ h̺͆a̺͆e̺͆l̺͆t̺͆… Wenn der Tod sich nicht an die Regel

Read More »

HALT MICH FEST

HALT MICH FEST INDIVIDUELLE BEGLEITUNG Halt mich fest. Ich spüre, Deine Hand greift mich nicht. Kein Wort über Deine Lippen rinnt, die Hülle so leer, bekannt und so fremd. Dieser

Read More »

WAS BLEIBT?

WAS BLEIBT? Niemand geht so ganz. Die Schritte fallen schwer. Das Klimpern des Schlüssels in der Tasche löst keine Vorfreude aus, sondern Angst. Beim Öffnen der Tür

Read More »

Der letzte Weg

Artikel zum Jubiläumsjahr Der letzte Weg – Artikel zum Jubiläum von Peter Wenig. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Großhamburger Bestattungsinstituts rV ist die Schwelle

Read More »

Wenn Zeit endet

Wenn Zeit endet Alles hat seine Zeit…Und was genau bedeutet das nun?Mit Zeit, Unendlichkeit und Ewigkeit beschäftigen sich seit Anbeginn der Zeit – was auch

Read More »

TRAUER ist liebevolles Erinnern

TRAUER ist liebevolles Erinnern Trauern ist liebevolles Erinnern. Vielleicht könnte man auch schreiben – ohne Liebe ist es keine Trauer, sondern nur eine/mehrere Erinnerung/en Wir Trauern weil wir Lieben. Trauer

Read More »